Strickwindel Wickelanleitung | So wird das Kind gewickelt

  • Breiten Sie die Windel auf dem Wickeltisch aus. Das schmale Vorderteil wird bis zu den Bändern umgeschlagen. Ist Ihr Baby noch sehr klein, können Sie die Strickwindel noch zusätzlich durch Umfalten des oberen Windelrandes verkürzen.
  • Legen Sie nun eine Einlage, zum Beispiel eine Mullwindel oder eine Molton-Einlage darauf. Tipp: Zusätzlich eine Lage Windelflies aus Papier nimmt das „große Geschäft“ auf und erspart manche Windelwäsche.
  • Das Baby wird nun auf das Windelpacket gelegt. Schlagen Sie jetzt beide Oberteile nacheinander nach innen.
  • Ziehen Sie den Windellatz zwischen den Beinchen über den Bauch hoch. Auch an dieser Stelle kann die Windel durch Umschlagen verkürzt werden.
  • Die Bänder werden unter dem Baby am Rücken gekreuzt und auf dem Bauch zu einer Schleife gebunden.
  • Darüber ziehen Sie eine unserer Wollwindelhosen, Walkwindelhosen oder Mikrofaserhosen.
Bitte beachten Sie: Beim Waschen die gestrickten Bänder zu einer Schleife binden, damit sie nicht verschlingen können. Oder noch einfacher: Benutzen Sie einen Waschbeutel für Baumwolle. Nach dem Waschen feucht wieder in Form ziehen.

Passende Produkte zum Thema Strickwindel

Strickwindel Wickelanleitung | So wird das Kind gewickelt