Sortieren nach

Wärmekissen


3 Produkte gefunden

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten


Wärmekissen mit Kirschkernen oder kbA-Dinkelkörnern

Wärmekissen, auch Körnerkissen genannt, sollten in keinem Haushalt fehlen. Als alt bewährtes Hausmittel verschafft das Wärmekissen Linderung bei allerlei Zipperlein wie Bauchweh, kalten Händen und Füßen oder Nackenschmerzen. Einfach und schnell aufgewärmt, ist das Kissen, gefüllt mit Kirschkernen oder Dinkel, zügig einsatzbereit. Unsere Körnerkissen sind stets mit hautfreundlichen Bezügen aus Bio-Baumwolle (kbA) versehen.

Eine echte Alternative zur Wärmflasche

Das Kind ist krank und klagt über Halsschmerzen, Bauchweh oder Ohrenschmerzen.  Einher mit solchen Beschwerden, geht oftmals ein großes Unwohlsein. Die Kleinen möchten nur noch aufs Sofa oder ins Bett. Besonders tröstend und gemütlich ist es für kleine Jungen und Mädchen, wenn ihr Schlafbereich dann schon mollig warm angewärmt wurde. Gut funktioniert das mit einem Wärmekissen. Hier besteht nicht die Gefahr wie bei einer Wärmflasche, dass heißes Wasser auslaufen kann. Zudem geben Wärmekissen gefüllt mit Kirschkernen oder Dinkel ganz gleichmäßig ihre Wärme ab, kühlen nicht unangenehm aus, sondern behalten ihre Umgebungstemperatur bei.

Wärme tut unendlich gut

Ein jeder, der schon einmal über Nackenschmerzen oder Schmerzen im Schulterbereich  geklagt hat, weiß wie entspannend Wärme wirken kann. Die Muskulatur lockert sich, man entkrampft und genießt, dass man ein wenig Linderung erfährt. Sollte man erschöpft sein, hilft einem die Wärme, sich zu entspannen und in den wohlverdienten Schlaf zu finden. Im Hans Natur Sortiment bieten wir Körnerkissen für Erwachsene an, die speziell für den Nackenbereich gefertigt wurden. Wie ein Halbmond wird das Wärmekissen um den Nacken gelegt und passt sich der Körperform an.
Auch bei Magenbeschwerden kann es wohltuend sein, sich eine Wärmebehandlung mit dem Körnerkissen zu gönnen oder dem Kind bei quälenden Blähungen ein Körnerkissen auf den Bauch zu legen. Babys und Kleinkinder reagieren sehr positiv auf die Wärme von Kirschkernkissen oder Dinkelkissen. Zusätzlich kann eine sanfte Bauchmassage die Beschwerden lindern und verdauungsfördernd wirken.

Bio-Baumwolle (kbA)

Kirschkernkissen und Dinkelkissen liegen oftmals direkt auf der Haut. Um Hautirritationen zu vermeiden, finden Sie im Hans Natur-Sortiment ausschließlich Wärmekissen, die mit einem Bezug aus Bio-Baumwolle (kbA) ausgestattet sind. Bio-Baumwolle (kbA) wird ohne den Einsatz von gesundheitsgefährdenden und umweltschädlichen Pestiziden, Fungiziden, chemischen Entlaubungsmitteln etc. angebaut und gewonnen. Die Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau ist besonders hautfreundlich und somit ideal für sensible Baby- und Kinderhaut und Menschen mit leicht reizbarer Haut geeignet. Die Bezüge unserer Wärmekissen sind allesamt abziehbar und waschbar.

Autsch, das tat weh

Der Alltag mit Kindern ist ein Abenteuer. Kleine Blessuren gehören immer wieder dazu. Im Sommer sind die kleinen Beine von Mückenstichen überseht, auf dem Spielplatz nebenan wird sich die Stirn am Klettergerüst gestoßen oder die Kinder fallen unglücklich vom Fahrrad. Nun gilt es nicht nur ordentlich zu trösten, sondern auch etwas Kühlendes zur Hand zu haben. Genial wie einfach, Körnerkissen können Sie nicht nur zur Wärmetherapie, sondern auch als Kühlkissen einsetzen.
Geben Sie hierfür das Kirschkernkissen oder Dinkelkissen in eine Kunststofftüte und je nach Kältebedarf für 10 Minuten in den Kühlschrank oder in das Gefrierfach. Ist der gewünschte Kältegrad erreicht, kann das Kältekissen sanft auf die betroffene Stelle gelegt werden.

Wie wärmt man Kirschkernkissen oder Dinkelkissen auf?

Erfahrene Eltern schätzen die einfache Handhabung von Körnerkissen. Die Wärmekissen können im Backofen, in der Mikrowelle oder auf dem Heizkörper auf die gewünschte Temperatur gebracht werden. Vor dem Erhitzen sollte der Bezug entfernt werden und nur das Inlett samt Körner benutzt werden. Legen Sie das Körnerkissen für ca. 3-5 Minuten bei 100° C in den Backofen. Für eine Erwärmung in der Mikrowelle wählen Sie 400 Watt und eine Zeit von 1-2 Minuten. Bei einer Erwärmung ist es wichtig, dass das Körnerkissen absolut trocken und sauber ist, Gleiches gilt für den Drehteller der Mikrowelle. Nach dem Aufwärmen bitte unbedingt das Körnerkissen aufschütteln, damit sich die Wärme gut verteilen kann.

Warnhinweis

Achtung! Bei unklaren Beschwerden sollte immer ein Arzt aufgesucht werden. Hausmittel ersetzen nicht den Arztbesuch. Erwärmen Sie das Kissen nur unter Beaufsichtigung. Kontrollieren Sie vor der Anwendung immer die Temperatur. Unsachgemäß erhitz, können Wärmekissen einen Brand auslösen. Bitte warten Sie einige Minuten vor der Anwendung, damit das Kissen seine volle Wärmkraft entfalten kann. Eine unsachgemäße Anwendung kann zu Verbrennungen bzw. Erfrierungen führen. Bitte beachten Sie die beiliegende Anleitung des Herstellers.