Sortieren nach

Markenshop Grimms

39 Produkte gefunden
Markenshop Grimms

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Spiel und Holz Design - Pädagogisch wertvolle Spielwaren aus Holz

Grimms

Über den Spielzeughersteller Grimms

In der Schwäbischen Alb im kleinen Ort Hochdorf ist der Spielwarenhersteller der Grimms GmbH ansässig. Die Wurzeln des Unternehmens gehen bereits auf das Jahr 1978 zurück. Zunächst wurden unter dem Firmennamen Spiel und Holz Design mit Hauptsitz in Engstingen Holzspielzeug und Lernspielzeug für Kinder entwickelt. Durch einen Eigentümerwechsel wurde schließlich die Firma Grimms GmbH im Jahr 2006 unter Leitung von Sven Grimm gegründet. Während die eigentliche Holzbearbeitung auf zahlreiche kleinere, eigenständige Betriebe in Europa ausgegliedert wurde, werden die Rohprodukte in Hochdorf geölt, gefärbt, zusammengebaut und auf ihre hohe Qualität geprüft. Von hier findet auch der weltweite Vertrieb statt.

Pädagogisches Spielzeug

Schon seit jeher hat Holzspielzeug einen hohen pädagogischen Wert in der Entwicklung unserer Kinder. Holz strahlt eine gewisse Lebendigkeit aus. Es ist ein einzigartiges Naturprodukt, welches man fühlen und riechen kann. Dieser Werkstoff erzählt eine Geschichte aus unserer Natur. Jedes Produkt ist aufgrund des Naturmaterials ein Unikat. Die Grimms GmbH stellt verschiedenartiges Lern-Spielzeug und pädagogisches Spielzeug her. Neben Rasseln für Kleinkinder gibt es Tiere, Fahrzeuge, Steckspiele, Lege- und Bauspiele sowie Puppen, mit denen Kinder schon früh ihre ersten Erfahrungen im Umgang mit den wichtigsten Formen machen können. Pädagogisches Spielzeug stellen auch die verschiedenen Musikinstrumente aus Holz dar, die einen warmen, lebendigen Klang besitzen.

Die Herstellung von Holzspielzeug

Das Lernspielzeug aus Holz stammt ausschließlich aus nachhaltig in Europa bewirtschafteten Wäldern. Es werden Buche, Ahorn, Linde und Erle verwendet. Auch die farbliche Gestaltung ist absolut unbedenklich. Durch die Herstellung ohne Zusatzstoffe eignen sich diese Produkte hervorragend für die Fertigung von Greiflingen, Rasseln und Beißringen. Bakterien können sich auf der offenen Holzoberfläche nicht vermehren und sterben ab. Daher gibt es, im Gegensatz zu vielen Kunststoffprodukten anderer Hersteller, kein geeigneteres Material für die Herstellung von Kinderspielzeug für Kleinkinder, als Holz. Selbst die Stoffe der hergestellten Puppen tragen das bewährte Öko-Tex-Siegel. Zahlreiche Spielsachen, wie zum Beispiel die Mobiles und die Magnetspiele stammen aus Werkstätten für behinderte Menschen in Deutschland. Dieses Lernspielzeug wurde schon vielfach für therapeutische Zwecke erfolgreich eingesetzt. Das Rohmaterial wird in kleinen Betrieben für die weitere Bearbeitung durch die Grimms GmbH vorbereitet. Für jeden gefällten Baum wird in den Anbaugebieten ein neuer gesetzt, so dass sich dieser ökologisch wichtige Kreislauf wie von selbst wieder schließt. Selbst die Verpackung wird bis auf das Nötigste reduziert und somit ein wichtiger Beitrag in der Müllvermeidung geleistet. Die kleinen Unregelmäßigkeiten, die das Holz-Spielzeug aufweisen, sind kein Mangel, sondern ein Zeichen für die Einzigartigkeit des Naturwerkstoffes Holz.