tinéba

In Handarbeit hergestellte Kuscheltiere aus Naturfasern

9 Produkte gefunden

tinéba - Kuscheltiere aus der Hansestadt Hamburg

Bei tinéba geschieht alles mit viel Liebe zum Detail und in Handarbeit. Die süßen Babyartikel, wie zum Beispiel die bewährte wie beliebte Puckschnecke, sind Dauerrenner in der kleinen, aber feinen Manufaktur aus der Hansestadt Hamburg. Vom Design, über die Herstellung bis hin zum Verkauf – alles geschieht in dem kleinen Lädchen bei Gründerin Christine Bath.

Mit Liebe zum Detail – Freude am Material, an der Handarbeit und zum fertigen Produkt

„Mit Liebe gefertigt“ ist bei tinéba keine Floskel. Man spürt beim Ansehen und Fühlen, dass die Baby- und Kinderartikel wie Kuscheltiere, Schmusekissen und mehr mit viel Hingabe hergestellt wurden. Zudem sind die urigen Schnecken, Rasselkissen, Kraken, Einhörner und mehr allesamt „Made in Schleswig-Holstein“ und legen keine langen Transportwege zu ihren neuen, kleinen Besitzern zurück.
Bei Christine in Hamburg-Eimsbüttel entstehen übrigens nicht nur kuschelige Dinge zum Liebhaben, sondern auch Praktisches für Mamas. Selbstverständlich sprechen die Designs der Mutterpasshüllen, Wickeltaschen und Foto-Einsteckalben die gleiche fröhliche Sprache wie „Pucki – die Puckschnecke“ oder „Karl – die Krake“: Bunt ist Trumpf und tinéba Produkte sind nichts für Grau in Grau Liebhaber.

Kein Kuscheltier von der Stange

Ersteht man ein Stofftier von tinéba ist eines gewiss: Man kauft kein Baby- bzw. Kinderspielzeug, das man in jedem dritten Kinderzimmer wiederfindet. tinéba Spielzeug ist stets etwas ganz Besonderes, durch die Handarbeit ist jedes Stück ein Unikat.
Aus diesem Grunde, können wir unsere Puckschnecken im HANS NATUR Shop auch wärmstens als Geschenk zur Geburt oder zur Taufe empfehlen.
Alle wunderschönen Stoffe werden vor dem Vernähen bei 60° C gewaschen, zugeschnitten und gebügelt. Christine Bath verwendet ausschließlich streng schadstoffgeprüfte Materialien, die Nähte werden mit größter Sorgfalt gestochen, denn ein Babyspielzeug sollte immer schadstoffarm und sicher sein.

Von einem Geschenk zur Geburt zu einer Erfolgsgeschichte

Übrigens: Vor mehr als 16 Jahren war Christine auf der Suche nach einem Geschenk zur Geburt für ihre Freundin und konnte nicht wirklich etwas Überzeugendes finden. Viele Artikel für Babys waren lieblos designt, beliebig oder nicht hochwertig verarbeitet. Kurzum stellte Christine ein DIY Geschenk her und die Idee für den Laden und tinéba war geboren.
Großartig finden wir das und wir hoffen, dass Christine uns noch viele weitere Jahre mit ihren einzigartigen Kuscheltieren beliefert.