Sortieren nach

Lauflernwagen


7 Produkte gefunden

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten


Lauflernwagen aus massivem Holz

Lauflernwagen gehören heute in der Phase des Heranwachsens vom Baby zum Kleinkind unbedingt dazu. Denn die stabile, vielfältig nutzbare Lauflernhilfe sorgt nicht nur dafür, dass ein Baby optimal beim Laufen Lernen unterstützt wird. Dank der großen Bodenfläche kann ein solcher Wagen auch für den Transport von Spielsachen oder als Puppenwagen genutzt werden. Indem ein Kind seine Puppen im Holzpuppenwagen herumkutschiert, werden die notwendigen Bewegungsabläufe und das Koordinationsvermögen geschult.

Das richtige Alter für Lauflernhilfen

Lauflernhilfen können bei Babys ab einem Alter von neun Monaten eingesetzt werden. Das Kind sollte möglichst schon vor dem Einsatz eines solchen Holzwagens in der Lage sein, sich aufzurichten. Ab einem Alter von ungefähr anderthalb Jahren wird der Wagen dann nicht mehr als Hilfe beim Laufen Lernen benötigt, sondern dient bevorzugt zum Transport von Puppen oder Lieblingskuscheltieren. Als Holzpuppenwagen kann ein solches Modell das Kind über mehrere Jahre begleiten.

Merkmale der Puppenwagen aus Holz

Die Holzwagen sind so konstruiert, dass sie für Kleinkinder und Babys optimal nutzbar sind: Ein leicht schräg gestellter Bügel ist genau mittig zwischen den Achsen angebracht. Dadurch wird größtmögliche Stabilität gewährleistet, wenn sich das Baby daran aufrichtet und den Lauflernwagen bewegt. Schließlich muss das Gerät ausgleichen, was beim Nachwuchs noch nicht vorhanden ist: Die Laufhilfe ist darauf ausgerichtet, besonders guten Halt zu bieten. Denn ihre kleinen Benutzer stehen in Sachen Gleichgewichtssinn, Koordination und Körperspannung noch ganz am Anfang des Lernprozesses.

Damit der Puppenwagen den wachsenden Fähigkeiten des Babys entspricht, sind die bei uns erhältlichen Modelle mit einer stufenlos einstellbaren Bremsfunktion ausgestattet. Damit kann das Gerät auf einfache Weise individuell dem Gehvermögen des Kindes angepasst werden. Dazu müssen lediglich zwei Schrauben verstellt werden. Die Bremse sorgt dafür, dass ein Lauflernwagen nicht wegrollen kann. Die Laufhilfe bewegt sich also nur, wenn der kleine Nutzer aktiv daran schiebt oder zieht. Das ist nicht nur aus Sicherheitsgründen wichtig: Es gibt einem Kleinkind beim Laufen Lernen auch besonders viel Selbstvertrauen, so dass sich schnell Fortschritte in der Entwicklung einstellen.

Für sicheren Bodenkontakt eines Lauflernwagens oder Holzpuppenwagens sorgen auch die gummierten Räder. Dieses Ausstattungsmerkmal hat den zusätzlichen Vorteil, dass Puppenwagen oder Lauflernwagen aus Holz sehr leise rollen.

Einsatzfelder für Holzpuppenwagen und Lauflernhilfen

Viele Kinder nutzen einen solchen Wagen zunächst vor allem, wenn sie das Laufen lernen. Sie ziehen sich daran hoch und machen ihre ersten vorsichtigen Schritte mit der Unterstützung des stabilen Wagens. Sind die Knirpse dann jedoch erst einmal flink und sicher auf eigenen Beinen unterwegs, tritt die Funktion als Lauflernhilfe zurück – und die Wagen werden zum Verstauen der liebsten Spielsachen eingesetzt. Wer viel mit Puppen spielt, kann seinen Lauflernwagen dann im Handumdrehen zu einem Puppenwagen umfunktionieren. Deshalb verfügen die Wagen in der Regel auch nach vorne über Randbegrenzungen an der Bodenplatte. So entsteht eine großzügige Fläche, auf der Puppen liebevoll eingepackt oder Bauklötze von einer „Baustelle“ zur nächsten transportiert werden können. Alternativ sind auch Modelle erhältlich, die statt des Stauraumes für Puppen und Co. eine Fläche ohne vordere Begrenzung aufweisen.

Ob als Holzpuppenwagen oder Transportwagen: Lauflernhilfen haben auch nach der Phase des Laufen Lernens ihre Berechtigung im Kinderzimmer.

Vorteile der Lauflernwagen und Puppenwagen aus Holz

Unsere Modelle bestehen aus massivem Holz, beispielsweise aus Buche. Für das Spielen mit Puppen, Bauklötzen oder ähnlichen Spielsachen auf einen Wagen aus dem Naturmaterial Holz zu setzen, bringt mehrere Vorteile. So sind Holz-Konstruktionen in der Regel deutlich stabiler als Modelle aus Kunststoff. Da ein solcher Wagen das Baby dabei unterstützen soll, das Laufen zu lernen, ist dieser Faktor aus Sicherheitsgründen sehr wichtig. Schließlich sollte der Knirps nicht in Gefahr kommen, mit dem Gerät umzufallen. Doch ein Puppenwagen oder eine Lauflernhilfe aus Holz ist nicht nur stabiler, sondern auch robuster als Kunststoffprodukte. Dadurch sind die Holz-Modelle deutlich langlebiger als ihre Konkurrenz. Die Laufhilfen können beispielsweise auch in der Familie weitergegeben werden, wenn ein weiteres Baby das Laufen lernen soll.

Auch das kindgerechte, funktionale Design spricht für Holz-Konstruktionen. Durch den Umgang mit den als Lauflernhilfe oder Spielzeug eingesetzten Wagen wird der Nachwuchs optimal gefördert. Denn Holz ist auch aufgrund seiner Haptik für Kleinkinder besser geeignet als Kunststoffspielzeug. Die bei uns erhältlichen Modelle der Lauflernwagen beziehungsweise Holzpuppenwagen sind mit natürlichen Wachsen und Ölen behandelt, so dass das Holz seine natürliche Struktur beibehält.