Spezielles Waschmittel für feines Lammfell

Lammfelle bestehen aus Eiweißfasern, deren Strukturaufbau der menschlichen Haut ähnelt. Daher sollten Lammfelle nur mit einem schonenden,  haut- und umweltverträglichen Waschmittel gereinigt werden, das nicht entfettet und den natürlichen Säureschutzmantel erhält. Wenn Sie dies beherzigen, werden Sie lange Freude an Ihrem Naturfell haben. Mit unserem Lammfellshampoo können Sie Ihr geliebtes Lammfell gründlich reinigen und gleichzeitig sicherstellen, dass es seine ursprüngliche Spannkraft zurück erhält.

  • Besonders mildes Spezialwaschmittel
  • Frei von Duft- und Konservierungsstoffen
  • Greift das Fell nicht an
  • Haut- und umweltverträglich
  • Gibt dem Fell die ursprüngliche Spannkraft zurück

Anwendungsempfehlung

Die Anwendung des Lammfellshampoos ist genauso unkompliziert, wie die Textilreinigung mit jedem konventionellen Waschmittel. Wenn Sie Ihr Fell mit der Hand reinigen möchte, geben Sie ca. 5ml des Shampoos auf ungefähr 4 Liter Wasser. Reinigen Sie Ihr Fall schonend in dem so hergestellten Wasserbad. Bei Maschinenwäsche geben Sie ca. 15ml, was 1,5 Verschlusskappen entspricht, auf einen Waschgang. Achten Sie bei Maschinenwäsche jedoch unbedingt auf die entsprechende Waschkennzeichnung Ihres Produkts.

Die besonderen Eigenheiten von tierischen Fasern

Viele tierische Fasern sind besonders fein und empfindlich. Damit diese Fasern während der Reinigung nicht beschädigt werden, bedürfen Sie einer besonders feinen und schonenden Wäschepflege. Diese muss den speziellen Bedürfnissen der Struktur von Fellen und Co. gerecht werden und optimal an diese ausgerichtet sein. Zu den sensiblen Fasern gehört u.a. hochwertige Wolle wie beispielsweise Naturwolle, Cashmere, Alpaka, Seide und auch Angora. Sie alle bestehen aus Eiweißfasern, die der Struktur der menschlichen Haut ähneln. Es liegt also auf der Hand, dass Sie ähnlich empfindlich reagieren, wenn sie zu stark entfettet werden und austrocknen.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass sich das Leder des Lammfells aufgrund der Faserstruktur im Trocknungsvorgang zusammenzieht. Deshalb ist es wichtig, die Lederseite im feuchten Zustand in die richtige Form zu ziehen und am besten nach dem Trocknen ein paar Male mit unserer Lanolin-Wollkur (Bestellnr. 1920) einzureiben. So bricht das Leder nicht und bleibt herrlich geschmeidig.

Ingredients (INCI)

Über 5% und weniger als 15% amphotere Tenside auf der Basis pflanzlicher Öle und Fette, Pflanzenprotein, Zitronensäure

Details zum Lammfellshampoo

  • Spezialpflege für Lammfelle
  • An die Fellhaare angepasster pH-Wert
  • Einfache Anwendung
  • Hochkonzentriert
  • Extrem sparsam im Verbrauch