Sortieren nach

Markenshop Goldi

8 Produkte gefunden
Markenshop Goldi

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Natürliche Sauger. Einfache, naturbelassene Schnuller aus Naturkautschuk.

Goldi

Die natürliche Wahl

Goldi Beruhigungssauger in Naturform

Die Goldi Beruhigungssauger sind ein reines Naturprodukt und bestehen zu 100% aus Naturkautschuk. Auf Zusatzmischungen von synthetisch hergestelltem Kautschuk auf Rohölbasis wird nachdrücklich verzichtet. Als Markenprodukt sind die Beruhigungssauger von Goldi inzwischen beim Deutschen Patent- und Markenamt registriert. Alle Goldi Sauger werden in regelmäßigen Abständen gemäß EN 1400-1-2-3  hinsichtlich ihrer Produktqualität und Produktsicherheit von staatlich anerkannten Testlaboren überprüft. Selbstverständlich sind sie frei von Bisphenol-A (BPA) und damit ideal für Säuglinge geeignet. Goldi Beruhigungssauger werden in Kirschform, Naturform Oval sowie in abgeschrägter, kieferorthopädischer Form angeboten. Entsprechend der jeweiligen Wachstumsstufen und individuellen Saugvorlieben werden die Sauger in unterschiedlichen Größen und Formen angeboten. Saugen- die natürlichste Sache der Welt

Der Saugreflex ist ein natürlicher und lebensnotwendiger Vorgang, damit das Kind Muttermilch aufnehmen kann. Neben dem primären Ziel der Nahrungsaufnahme hat der Saugvorgang auch eine beruhigende und entspannende Wirkung auf Babys. Viele Babys wollen auch nach eingetretener Sättigung zur Entspannung weiter an der Brust der Mutter saugen, was mit der Zeit sehr schmerzhaft sein kann. Um dem Verlangen des Babys nachkommen zu können, bieten die Goldi Beruhigungssauger eine adäquate Alternative. Forscher haben herausgefunden, dass Säuglinge ab dem 3. Monat bevorzugt an vertrauten Objekten saugen. Viele Babys neigen dann dazu, sich den Daumen oder einen Finger in den Mund zu stecken. Auf Dauer können dadurch jedoch Kieferveränderungen eintreten, da der Oberkiefer durch den Daumen nach vorne, der Unterkiefer aber gleichzeitig nach hinten geschoben wird. Diese Verstellung der Kiefers macht in den meisten Fällen eine spätere kieferorthopädische Behandlung erforderlich. Schnuller können hier Abhilfe schaffen. Zum einen lutschen die Babys entweder gar nicht mehr oder zumindest viel seltener am eigenen Daumen oder Finger, zum anderen können Eltern die Dauer der Benutzung steuern, indem sie das Kind daran gewöhnen, den Schnuller auch mal wegzunehmen. Goldi empfiehlt, Schnuller sparsam und bewusst einzusetzen. Spätestens nach der Umstellung auf feste Nahrung sollte man seinem Kind den Schnuller abgewöhnen, damit der natürliche Kaureflex, der den Saugreflex ablöst, gefördert werden kann.

Beruhigungssauger aus 100% Naturkautschuk

Schnuller haben einen direkten Kontakt mit der sensiblen Mundschleimhaut von Babys. Aus diesem Grund sind die Anforderungen an Sicherheit, Allergiefreiheit, Hygiene und auch Form besonders hoch. Die Goldi Beruhigungssauger von WVP werden zu 100% aus Naturkautschuk hergestellt. Da es sich bei den Saugern um reine Naturprodukte handelt, kann es bei der Herstellung zu unterschiedlichen Farb- und Oberflächenanmutungen kommen, die jedoch keinen Einfluss auf die Qualität der Schnuller haben. Durch den Naturkautschuk sind die Schnuller rundum weich und flexibel. Regelmäßige Tests unabhängiger Prüfstellen dienen der Einhaltung und Wahrung der hohen Qualitäts- und Sicherheitsvorschriften gemäß der EU Norm EN 1400. Die Beschaffenheit und Qualität der Naturkautschukschnuller vermitteln dem Baby ein hautnahes Sauggefühl, dass es an den natürlichen Stillvorgang erinnert und so ein Gefühl der Vertrautheit und Geborgenheit entsteht. Schnuller aus Naturkautschuk sind sehr weich, aber dennoch auch reiß- und bissfest. Anders als Silikonschnuller können sie nicht durchgebissen werden. Naturkautschukschnuller werden in einem Guss gefertigt, d.h. sie haben keine Nahtstellen, in denen sich Schmutzpartikel ansammeln könnten. Dank der besonderen Oberflächenstruktur finden Keime keinen Nährboden, an dem sie sich festsetzen könnten. Damit erfüllen Naturkautschukschnuller die hohen Anforderungen an Hygiene, Stabilität, Sicherheit und einem nachgebendem weichen, aber dennoch widerstandsfähigen Materials.

Richtig schnullern ist wichtig

Gleich zu Beginn sei erwähnt, dass während der Stilleingewöhnung auf die Verwendung von Schnullern verzichtet werden sollte, um Saugverwirrungen beim Baby vorzubeugen. Erst wenn das Baby sicher an der Mutterbrust trinken kann, können Schnuller eingesetzt werden. Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen der Naturkautschukschnuller gegenüber synthetischen Schnullern, ist bei den Goldi Schnullern aus Naturkautschuk aufgrund ihres elastischen Materials die notwendige Bewegungsfreiheit für intensive Muskeltätigkeiten für Lippen und Mund gegeben. Goldi Sauger werden in Kirschform, Naturform oval sowie in abgeschrägter Form angeboten. Die natürlichen Sauger von Goldi sind so geformt sind, dass sich die Zunge der Babys beim Saugvorgang ähnlich wie beim Brustsaugen unter dem Saugteil befindet. Um den unterschiedlichen Wachstumsstufen heranwachsender Säuglinge gerecht werden zu können, werden die Goldi Beruhigungsschnuller in verschiedenen Größen entsprechend des jeweiligen Alters der Säuglinge angeboten. Eine weiche, elastische Gummischlaufe am Schnuller fördert zudem den Greifreflex der Babys. Selbst wenn das Baby den Schnuller während des Einschlafens im Mund behalten hat, bestehen keine Risiken, dass es sich verschlucken oder verletzen könnte. Durch das weiche, nachgebende Material entstehen weder Hautreizungen noch Scheuerstellen auf der zarten Babyhaut. Drei große Ventilationslöcher verhindern zudem das Festsaugen der Schnuller.

Richtiger Gebrauch und Reinigung

Ein Schnuller ist aus hygienischen Gründen vor jedem Gebrauch zu prüfen. Dafür drückt man einfach das Saugteil mit beiden Fingern kurz zusammen. Klebt der Sauger dann zusammen, sollte umgehend ein neuer verwendet werden. Die Sauger haben unmittelbaren Kontakt mit der Mundschleimhaut und den ersten Zähnchen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass die Sauger regelmäßig gereinigt werden, damit sie keine Staub- oder Schmutzpartikel in den Mundraum tragen oder gar Karies verursachen. Zur Reinigung und zum Entkeimen der Schnuller ist ein sauberer Topf zu verwenden, in den die Schnuller in kaltes Wasser hineingelegt werden. Während des Aufkochens des Wassers sollten sie mehrmals mit einem Holzlöffel im heißen Wasser untergetaucht werden. Zur Wahrung ihres natürlichen Materials sollten Goldi Schnuller nicht länger als 2 Minuten im kochenden Wasser liegen. Danach sollen die Sauger aus dem sprudelnden Wasser entnommen werden und auf einem maschinell gereinigten Tuch zum Trocknen gelegt werden. Gereinigte Sauger sollten stets in einem sauberen, trockenen Behälter für den nächsten Einsatz aufbewahrt werden. Die Behälter sind vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen, um zu vermeiden, dass das Material vorzeitig brüchig wird. Schnuller dürfen auf gar keinen Fall mit Desinfektionslösungen in Kontakt kommen. Auch dürfen sie nicht  in süße Flüssigkeiten oder Medizin getaucht werden, da dies beim Kind Karies auslösen könnte. Ist Ihr Kind eingeschlafen, entnehmen Sie bitte sicherheitshalber den Schnuller, um den Atmungsrhythmus nicht zu stören. Auch beim intensiven Spielen mit dem Baby sollte der Schnuller entnommen werden.