Sortieren nach

Markenshop Gloco

2 Produkte gefunden
Markenshop Gloco

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Holzspielzeug für drinnen und draußen von der Traditionsmanufaktur Gloco

Gloco

Qualität aus Holz seit 1919

Gloco – Tradition „made in Germany“ seit 1919

Seit mehr als 90 Jahren steht die Marke Gloco für Sicherheit, Zuverlässigkeit und qualitativ hochwertige Spiel- und Sportgeräte aus Naturholz. Seit Beginn der Unternehmensgeschichte an werden alle Waren am Produktionsstandort Deutschland gefertigt. Inzwischen umfasst das umfangreiche Produktsortiment neben Schlitten und Rodler auch Bollerwagen, Kinderroller, Handwagen und vieles mehr aus Holz. Die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf die Verwendung hochwertigster Materialien, die traditionelle Herstellungsweise und innovative Produktideen sind maßgebend verantwortlich für den langjährigen Erfolg der Marke Gloco. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahre 1919 von dem Großvater des heutigen Inhabers, Josef Glogger. In einer kleinen Wagnerei in Lutzingen (Bayern), in der auch heute noch die Schlitten zusammengebaut werden, wurden die ersten Handwagen und Schlitten hergestellt. Der Schlitten gilt allgemein als eines der ältesten Fortbewegungsmittel. Schnell wurde aus der Fertigung der Gebrauchsgegenstände eine Passion, die sich auch auf die Nachkommen des Unternehmengründers übertragen hat. Im Jahre 1955 übernimmt Herbert Glogger als einzig verbleibender Sohn (die beiden Brüder fielen im Zweiten Weltkrieg) den väterlichen Betrieb und erweiterte die Produktionspalette um Holzspielwaren für Kinder. Auch die Ausweitung der Exporttätigkeiten wurde vehement forciert. Inzwischen wird das Unternehmen in dritter Generation von Friedrich Glogger geführt, dem die Geschäftsleitung im Jahre 2000 von seinem Vater Herbert Glogger übertragen wurde. Allen Familienmitgliedern gemeinsam ist die Liebe und Passion für Ihren Beruf: das Fertigen qualitativ hochwertiger, robuster und langlebiger Spiel- und Sportgeräte aus Holz. Die kontinuierliche Erweiterung und Verbesserung des Produktsortimentes in Kombination mit verstärkten Ambitionen für den Export haben das Unternehmen zu dem gemacht, was es heute ist: einer der führenden Markenhersteller für Holzspielwaren für Jung und Alt.

Innovative Originale aus Holz für jedermann

Gloco Spiel- und Sportgeräte sind nicht nur für alle Altersgruppen, sondern inzwischen auch für alle Wetterlagen geschaffen. Wurden zu Beginn der Unternehmensgeschichte ausschließlich sichere und schnelle Rutschgefährten für den Schnee entwickelt, wurde die Produktion im Verlauf der Unternehmensgeschichte auf Handwagen, Bollerwagen und Holzspielzeuge erweitert. Schnee ist ein Saisongeschäft. Die ausschließliche Konzentration der Produktion auf die weiße Jahreszeit wäre nicht langfristig gedacht. Unter der Leitung von Herbert Glogger, dem Sohn des Unternehmensgründers Glogger Senior, wurde das Produktsortiment zunehmend um witterungsunabhängige Spiel- und Sportgeräte erweitert. Neben der Konzeption neuer Artikel legt Gloco sehr viel Wert auf die Überarbeitung „alter“ Klassiker wie z.B. dem Dauerbrenner „Flitzi“, ein kleines Holzlaufrad für Kinder ab einem Jahr. Immer wieder überrascht Gloco seine Kunden mit neuen Ideen und Produkten. Dass diese nicht unweigerlich nur aus Spiel- und Sportgeräten bestehen, zeigte das beliebte  Gartenmöbelsortiment von Gloco. Diese Offenheit für neue Produktideen möchte sich der heutige  Geschäftsführer Friedrich Glogger auch zukünftig nicht nehmen lassen- auch wenn das Hauptaugenmerk des Unternehmens nach wie vor auf der Produktion von Schlitten und Rodler liegt. Und die werden wie schon vor Jahrzehnten immer noch in der gleichen Werkstatt zusammengebaut.

Altbewährte Gebirgsschlitten in traditioneller Form

Qualität und Originalität setzen sich durch. Fast hätte der Zweite Weltkrieg das Aus für das bayrische Traditionshaus bedeutet. Geschwächt von Hunger und Leid hatten die Deutschen weder die finanziellen Möglichkeiten noch waren sie Interesse an qualitativen Kinderspielzeugen aus Holz. Das liegt heute lange zurück. Inzwischen wurden mehr als 1 Million Schlitten und Rodel mit den markanten Hörnern gebaut und verkauft. Die altbewährten Schlitten haben ihren Namen aufgrund der geschwungenen Hölzer, die wie Hörner aussehen, von den wilden Bergschafen erhalten: Hornschlitten. So robust und kräftig wie die Hörner sollten auch die Schlitten von Gloco sein. Auch heute noch begeistern die Traditionsschlitten und Rodler junge und alte Menschen. Zu Recht tragen zu Recht den Zusatz „Gebaut für Generationen“, denn Gloco Schlitten sind bekannt für Ihre Haltbarkeit und Langlebigkeit. Optisch haben sich die Schlitten im Laufe der Jahre immer wieder an der Ursprungsform der ersten Modelle orientiert. Dazu zählt neben den geschwungenen Hörnern auch die breite Sitzfläche aus massiven Hartholzleisten, die besonders stabil und witterungsbeständig sind. Für die Fertigung werden nur ausgewählte Naturhölzer wie die heimische Buche oder Esche aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Hans Natur bietet eine Auswahl der beliebtesten Schlitten von Gloco an:

•    Davoser Schlitten

•    Davoser Gebirgsrodler

•    Gebirgsrodler

•    Davoser-Rodler-Set

Der Davoser Schlitten ist ein echtes Original, der seit 1919 inzwischen über 1 Million Mal verkauft wurde. Dank seiner massiven Bauart und dem widerstandsfähigen Holz machen die Schlitten auch nach Jahrzehnten noch Spaß im Schnee.

Die Gloco Markenphilosophie

Seit über 90 Jahren steht der Name Gloco für qualitativ hochwertige Spiel- und Sportgeräte aus Holz. Gloco Produkte sind keine Massenware, sondern Liebhaberstücke. Tradition und Originalität- das sind Werte, die auch gleichzeitig die Unternehmensphilosophie bestimmen. Allen voran steht die Qualität. „Einfach gut!“- so beschreibt der Geschäftsführer Friedrich Glogger selbst seine Schlitten und Rodler. Der Qualitätsanspruch beinhaltet nicht nur die sorgfältige Endkontrolle, sondern bezieht sich auf den gesamten Planungs- und Konstruktionsprozess von der Auswahl der Rohstoffe bis hin zur logistischen Abwicklung. Alle Gloco-Produkte sind auf die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards ausgelegt und werden regelmäßig von unabhängigen Prüfstellen getestet. Aufgrund ihrer soliden Bauweise, der Auswahl erlesener Hölzer und der sorgfältigen handwerklichen Fertigung sind Gloco Produkte für den täglichen Einsatz geeignet und garantieren höchste Zuverlässigkeit. Wiederholte Anfragen von Kunden nach Ersatzteilen und Modifizierungen ihrer Schlitten und Rodler belegen, dass die Markenprodukte von Gloco nicht nur Jahrzehnte, sondern auch Generationen überdauern. Der Erfolg von Gloco basiert im Wesentlichen auf der exakten Fertigung, dem ansprechenden Design, innovativen Produktideen und der Verwendung edler Buchen- und Eschenhölzer. Sie verleihen den Produkten ihren unverwechselbaren und zugleich natürlichen Charakter und geben jedem Produkt eine Seele. Selbstverständlich stammen alle Hölzer aus FSC-zertifizierten Anbaugebieten. Inzwischen produziert das Unternehmen seine Qualitätsprodukte aus Holz in 3. Generation. Der Erfolg bestätigt das kleine Familienunternehmen in seinem Tun und wird hoffentlich noch lange andauern.

Tradition & Innovation: Hochwertige Materialien und ansprechendes Design

Seit 1919 fertigt der Traditionshersteller Gloco hochwertige Rodler, Schlitten, Handwagen, Roller und mehr aus Holz. Holz ist einer der ältesten Werkstoffe, der sich insbesondere durch seine Vielseitigkeit und seine Beständigkeit auszeichnet. Damit ist Holz für die Produktion robuster Kinderspiel- und Sportgeräte optimal geeignet und gewinnt seit Jahren zunehmend an Bedeutung. Mit seiner vergleichsweise geringen Dichte lässt Holz sich sehr gut bearbeiten und zeichnet sich zudem durch seine vorteilhaften ästhetischen und ergonomischen Eigenschaften aus. Ökologische Aspekte sowie Nachhaltigkeit sind seit jeher ein besonderes Anliegen des Traditionsbauers. Alle Gloco Schlitten werden aus massivem Eschen- und Buchenholz gefertigt. Gloco setzt auf handwerklich bewährte Techniken in Verbindung mit den modernsten Produktionsverfahren. Sicherer Halt, eine leichte Handhabung und eine robuste Konstruktion- dafür steht Gloco mit seinem Namen. Alle verwendeten Hölzer stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft Gloco Qualitätsprodukten gemeinsam ist die Verwendung von Hölzern, die das FSC-Siegel tragen. Das bedeutet, dass alle verwendeten Hölzer aus heimischen Wäldern stammen und eine nachhaltige und ökologische Waldbewirtschaftung garantieren. Für die Weiterbearbeitung werden entsprechend den eigenen Zielen zum Schutze der Umwelt ausschließlich energieeffiziente Technologien genutzt.