Ein Märchen für die Allerkleinsten

Es ist eines der klassischen Bilderbücher und seine Kindergeschichte basiert auf einem russischen Märchen. Als der alte Holzfäller durch den Wald geht, bleibt dort ein Handschuh liegen. Nach und nach finden ein Mäuschen, ein Frosch, ein Häschen, ein Fuchs, ein Wildschwein und sogar ein Bär eine warme Unterkunft im fallenden Schnee. Immer enger rückend die Waldtiere zusammen. Bis jeder hineinpasst. Doch dann merkt der Holzfäller, dass der Handschuh fehlt…

  • Für Kinder ab 2 Jahren
  • Erzählung nach einem russischen Märchen
  • Mit zarten, realistischen Zeichnungen
  • 10. Auflage 2014
  • Hardcover, 24 Seiten, 24 x 22 cm

Unterschiede und Veränderungen wahrnehmen

Der Wald und der Handschuh bilden die Kulisse, vor der nach und nach die Waldtiere auftreten. Es ist ein heimeliger, zart colorierter Wald, den Loek Koopmans erschaffen hat. Für Kinder ist es schön zu beobachten, wie sich das Bühnenbild von Seite zu Seite entwickelt. Der Handschuh wird größer, es beginnt zu schneien. Da macht das Hin- und Herblättern genau so viel Spaß wie das Zuhören, wenn jemand vorliest.

Gradlinige Handlungen fördern die Kreativität

Die einfache Handlung macht es Kindern leicht, mit dieser Geschichte kreativ zu werden. Sie können sie nachspielen, neu erzählen, mit weiteren Tieren fortspinnen, andere Abschlüsse finden. Die realistischen Bilder zeigen die Waldtiere unverfälscht und wiedererkennbar. Sie treten ihrer Größe nach auf und vermitteln den kleinen Lesern auf einfache Art einen Eindruck der Tierwelt im Wald. Nur das Thema "Fressfeinde" wird ausgespart - aber auch das bietet Anlass zum Austausch über das Bilderbuch.

Über den Illustrator

Loek Koopmans wurde 1943 in Haarlem geboren und lebt in Zwolle (Holland). Seine Bilderbücher sind außer in Niederländisch auch mehrfach in Deutsch, Englisch und Japanisch erschienen. Er war mit seinen Arbeiten bei den renomierten Illustratoren-Ausstellungen in Belgrad, Bologna und Bratislava vertreten.

Details zum Produkt

  • ISBN 9783772511363