Sortieren nach

Basteln und Gestalten


2 Produkte gefunden
Bücher und CDs > Bücher für Erwachsene > Basteln und Gestalten

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten


Bücher mit Anregungen zum Basteln und kreativen Ideen für Draußen

Basteln und Spielen mit Kindern

Als Eltern freut man sich immer beim Spiel der Kinder und beobachtet den Nachwuchs zu gern dabei. Und dabei lernen sie fürs Leben. Was sie spielen und was sie dabei lernen, hängt auch vom Spielzeug selbst ab, so dass Mütter und Väter gern auf pädagogisch wertvolles Spielzeug zurückgreifen. Es gibt hierzu Bücher, aus denen man sich Tipps zum Fertigen von pädagogisch wertvollem Spielzeug holen kann. Wer sich selbst an seine Kindheit erinnert, weiß, dass es oft die Natur selbst ist, die die passenden Spielideen bietet. Bastelbücher geben tolle Spielideen sowie kreative Anleitungen dafür, was Sie mit Ihren Kindern kreativ gestalten können. Vier Bastelbücher sollen hier vorgestellt werden. Diese Natur Bücher werden Klein und Groß gleichermaßen gefallen.

Spielideen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter

"Mit Kindern die Natur entdecken" heißt das 127 Seiten umfassende Buch, das im blv Verlag erschienen ist und 88 Spielideen anbietet, die sich rund um spielen, basteln, gestalten, beobachten, erforschen und experimentieren drehen. Die Autorin Veronika Straaß hat Ideen für Vier- bis Zwölfjährige aufgeführt, die sich für das ganze Jahr eignen. Darin sind Spiele für Frühling, Sommer, Herbst und Winter enthalten, die mit einem Appartementhaus für Insekten, einer selbst gebastelten Sonnenuhr, einer Kastanienrallye oder einem Wald im Weihnachtsbaum viel Spaß bereiten. Neben Spielen in der Natur und dem Bauen und Basteln mit natürlichem Material lernen sie zudem Pflanzen, Tiere und ihre Zusammenhänge kennen.

Auf eine Erkundungsreise schickt der Kösel Verlag Mädchen und Jungen von drei bis acht Jahren mit dem Buch "Komm, wir entdecken die Welt". Auf 96 Seiten können Eltern hier aus 40 kreativen Ideen wählen oder allesamt mit ihrem Nachwuchs nach und nach erleben. Der Verlag hat gleich drei Autorinnen in diesem Buch vereint, veröffentlichen können. Sabine Lohf, Regina Bestle-Körfer und Annemarie Stollenwerk haben das Buch gemeinsam gestaltet und sich tolle Ideen ausgedacht, die wenig Zeit und Material benötigen und die Kleinen ihre Umwelt spielerisch entdecken lassen. Im Kapitel "Unser blauer Planet" gibt es ein lustiges Bewegungsspiel und beim Thema Gebirge werden Steinböcke oder Skifahrer gebastelt. Weitere Spielideen gibt es in den Bereichen Muschelstrand, Wetter, Tiere, Bäume, Wald und Farben. Neben Tipps für die Eltern laden schöne Illustrationen auch die Kinder ein, im Buch zu blättern.

Eltern basteln und gestalten Spielzeug selbst

Bücher zum Thema Waldorf sind besonders beliebt, wenn es um pädagogisch wertvolles Spielzeug geht. Die Waldorf-Pädagogin Frey Jaffke bietet in ihrem Buch "Spielzeug von Eltern selbst gemacht" ein großes Feld an Ideen, die einladen, mit Gegenständen aus der Natur zu basteln und zu gestalten. Bastelbücher wie diese regen nicht nur die Erwachsenen zum Basteln an, sondern vor allem die Mädchen und Jungen, die mit dem fertigen Naturprodukt ihrer Phantasie freien Lauf lassen und das Spiel selbst gestalten können. Spielzeug aus Holz, Stoff, Wolle, Jute oder auch aus Steinen, Moos und Muscheln sollen nicht zu viele Details Preis geben, so dass sie ein besonders kreatives Spiel fördern. Zudem lernen die Kinder die Naturmaterialien und ihre Eigenschaften kennen. Auf 160 Seiten können Eltern sich hier kreative Ideen holen, basteln, gestalten und handwerklich aktiv werden. Selbstgemachtes Spielzeug von Vater oder Mutter ist auch in der heutigen Zeit noch etwas Besonderes. Das Buch ist im Verlag Freies Geistesleben erschienen, und viele klassische Illustrationen und moderne Fotos gestalten die Seiten.
 
Es gibt noch weitere Bücher zum Thema Waldorf. "Die Waldorfpuppe - wie man sie macht, wie man ihre Kleider näht" ist ein weiteres der Bastelbücher, die pädagogisch wertvolles Spielzeug zum Inhalt haben. Erschienen ist es im Verlag Freies Geistesleben. Hier werden die Eltern ebenfalls kreativ und basteln eine Waldorfpuppe. Die Waldorf-Pädagogin Karin Neuschütz erklärt auf 139 Seiten die Anleitungen zum Basteln einer Waldorfpuppe sowie die dazugehörigen Puppenkleider. Anhand von Zeichnungen, Beschreibungen für verschiedene Frisuren, Näh- und Strickanleitungen sowie Schnittmustern können verschiedene Puppen gestaltet werden. Kinder spielen nicht nur gern mit selbstgemachten Waldorfpuppen, sie lernen zudem den Wert von selbst hergestellten Dingen kennen.
Egal, für welches der Bastelbücher Sie sich entscheiden - die wertvollen Ideen, die die Bastelbücher bieten, werden die jungen Menschen zur jetzigen Zeit erfreuen und ihnen für die Zukunft wichtige Werte mitgeben. Und vielleicht geben Sie selbst die Bücher an Sohn oder Tochter weiter, so dass auch diese später darauf zurückgreifen können.