Sortieren nach

Herrenbekleidung


17 Produkte gefunden
Bekleidung und Schuhe > Herrenbekleidung

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten


Naturtextilien für Ihn aus konsequent ökologischen Materialien in hochwertiger Verarbeitung

Herren-Bekleidung sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch komfortabel sein. Dazu gehört unter anderem eine optimale Verträglichkeit. Naturmode hat längst sein Öko-Image abgelegt und erfreut sich heutzutage immer größer werdender Beliebtheit. Das Angebot an Kleidung für Herren aus natürlichen Materialien wächst dabei kontinuierlich: Ganz gleich, ob es sich um exklusive Schnürschuhe aus Bio-Leder, um ein bequemes T-Shirt aus Leinen oder auch um eine Hose aus weichem Hanfstoff handelt - Naturmode ist nicht nur angesagt, sondern gleichzeitig auch noch sehr bequem.

Mit unserer Mode zeigen Sie sich stilbewusst, ohne dabei das ökologische Bewusstsein aus den Augen zu verlieren. Unsere Herrenbekleidung wird aus Materialien gefertigt, die aus kontrolliertem biologischem Anbau oder aus kontrolliert biologischer Tierhaltung stammen. Somit setzen Sie mit Naturmode ein klares Statement für ethische Verantwortung - etwas, das nicht jeder modebewusste Mann von sich behaupten kann.

Naturmode und Bio im Trend - warum sie auch bei Herren immer populärer wird

Nicht wenige Menschen fragen sich: Warum soll ich mich unbedingt für Bio-Mode entscheiden, wenn es doch so viel Auswahl auf dem Markt gibt? Hier sollte man genau differenzieren, denn ein großer Unterschied zwischen herkömmlicher Kleidung und Naturmode ist natürlich allein schon die Art der Herstellung. Im Vergleich zu gewöhnlichen Produktionen stammen die Fasern bei ökologisch korrekter Herstellung beispielsweise von Tieren aus artgerechter Haltung. Noch dazu sind Naturmaterialien hautverträglich und antiallergen. Ökologische Mode verzichtet allerdings vollständig auf Chemikalien und schafft umweltneutrale Mode, welche ihre Schönheit und Form auch nach mehrmaligem Waschen noch vollständig behält. Auch für die Menschen, die die Kleidung produzieren, ergeben sich daraus Vorteile: Sie gehen kein gesundheitliches Risiko ein und man selbst genießt als Verbraucher nicht nur optimale Hautverträglichkeit, sondern auch ein reines Gewissen.

Unterwäsche, Schlafanzüge und mehr als umweltschonende Bekleidung - Woran erkennt man Bio-Mode?

Ökologisch verträgliche Mode, wie Bio Unterwäsche, Hemden, Strümpfe, Schlafanzüge oder auch Socken erkennt man in erster Linie anhand verschiedener Bio Zertifikate und Bio Labels. Diese werden nur dann erteilt, wenn die Kleidung aus ausschließlich natürlichen Materialien besteht. Wer also Bio-Jeans, -Shirts oder auch -Unterwäsche kaufen möchte, sollte zunächst einen Blick auf vorhandene Etiketten werfen. Dort sieht man sofort, aus welchen Stoffen Strümpfe, Socken oder auch Unterwäsche hergestellt wurde.  Gängige Textil-Label, die für ökologische Verträglichkeit stehen, gibt es viele - wie zum Beispiel das Siegel "Global Organic Textile Standard", welches sicherstellt, dass die Materialien aus ökologischer Herstellung stammen und die Verarbeitung umweltschonend erfolgte.
Naturmode wird außerdem fair gehandelt: Fair Trade spielt in diesem Zusammenhang eine große Rolle. Das bedeutet, dass die Produktionsarbeiter faire Löhne für die Herstellung von Bekleidung wie Hemden oder Unterwäsche erhalten und man die Kleidung somit guten Gewissens tragen kann. Mit dem Kauf von ökologisch verträglicher Herrenbekleidung leistet man somit einen klaren Beitrag für die Umwelt, für bessere Herstellungsbedingungen und natürlich auch für die eigene Gesundheit.