Sortieren nach

Themenshop spiel gut

63 Produkte gefunden
Themenshop spiel gut

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Von Kindern erprobt, von Fachleuten als wertvoll befunden

spiel gut

Hoher Spiel- und Spaßwert - das Spiel gut-Siegel

Der "spiel gut Arbeitsausschuß Kinderspiel und Spielzeug e.V." ist eine auf Spielzeug und Spiele spezialisierte gemeinnützige Verbraucherberatung. Er berät Eltern, Erzieher/-innen, Hersteller und alle sonstigen mit Kindern und Spielen beschäftigten Personen und Institutionen.

Geschichte

1954 wurde der Arbeitsausschuss von Praktiker/-innen und Wissenschaftler/-innen aus Medizin, Psychologie, Pädagogik, Kunst und Architektur gegründet. Ihre Idee war es, den Spielwarenherstellern aus wissenschaftlicher-künstlerischer Sicht zu zeigen, was unter gutem Spielzeug zu verstehen ist. Es erwies sich allerdings schnell als Illusion, dass die Hersteller diese Ideen aufgreifen würden, so dass sich der Ausschuss mit Ausstellungen, Vorträgen und Interviews an die Eltern direkt wandte, um über sie die Nachfrage nach gutem Spielzeug anzuregen. Gleichzeitig begann der ehrenamtlich arbeitende Verein Spielzeug in Familien und Kindergruppen auszuprobieren und die den Kriterien eines guten Spielzeugs gerecht werdenden Spielsachen mit einem Siegel zu kennzeichnen. Anfänglich sträubte sich die Industrie heftig gegen eine Sortierung in empfehlenswerte und nicht empfehlenswerte Spielsachen, inzwischen aber ist die Nachfrage nach guten Spielwaren deutlich gestiegen und die Firmen nutzen auch vermehrt das Siegel, wenn ihre Spielwaren ausgezeichnet werden.

Ziel

Ziel des Vereins ist die Förderung des guten Spielzeugs, so dass Kinder gute Erfahrungen im Umgang mit "ihrer" Welt machen können. Eine Gesellschaft charakterisiert sich auch dadurch, welche Spielräume und welche Spielmaterialien sie ihren Kindern und Jugendlichen bietet. Die Experten des Vereins haben ein Testverfahren entwickelt, mit dem die auf dem Markt befindlichen Spiele und Spielsachen untersucht und bei Erfüllen der von ihnen zusammengestellten/geforderten Kriterien mit dem Siegel spiel gut ausgezeichnet werden.

Aufgaben

Jedes Jahr begutachtet der Arbeitsausschuss ca. 600 neu auf den Markt kommende Spielsachen und erteilt denjenigen, die den Kriterien genügen, das Gütesiegel spiel gut, das die Hersteller zur Kennzeichnung ihrer Spielsachen und Spiele benutzen können. Der spiel gut-Arbeitsausschuss unterhält keine Beratungsstellen, sondern gibt Bücher und Broschüren zu Spielzeug und zum Spielen heraus (die sich insbesondere für junge Eltern sehr gut als Geschenk eignen). Wanderausstellungen unterschiedlicher Größe werden für Volkshochschulen, Vereine, Kindergärten und sonstige Gruppierungen angeboten, denen die Qualität von Spielzeug und Spielen am Herzen liegt. Die Mitglieder des spiel gut-Arbeitsausschuß sind gleichzeitig Experten, die für Vorträge, Diskussionen, Beratungen, Interviews angesprochen werden können. spiel gut begutachtet auch Spiele- und Spielzeugideen, nicht nur handelsübliches Spielzeug, sondern auch Prototypen von Spielsachen und Spielen, so dass von vornherein Fehler und Fehlkonstruktionen vermieden werden können.