Kinderbett "Moritz": stabil, vielseitig, langlebig

Ein Kinderbett – viele Möglichkeiten: Das Modell "Moritz" ist ein Babybett und Juniorbett in einem. Es verfügt über zwei Schlupfstäbe und einen Lattenrost, der sich dreifach in der Höhe verstellen lässt, kurzum: "Moritz" passt sich den Entwicklungsschritten des Kindes über Jahre hinweg an. Je nach Größe des Nachwuchses lässt sich das Gitterbett bis zum vollendeten fünften oder sechsten Lebensjahr nutzen.

  • Buchenholz (Hartholz)
  • stabile, massive Bauart
  • Oberfläche bio-geölt (Zitrusöl)
  • Liegefläche 70 x 140 cm 
  • Hergestellt in Deutschland

Für die Langlebigkeit dieses so genannten Kombibettes sorgen nicht nur seine vielfältigen Umbaumöglichkeiten. Dank der Verarbeitung aus massivem Buchenholz und der damit verbundenen Stabilität hält das Kinderbett "Moritz" auch den täglichen Herausforderungen im Kinderzimmer locker stand. Hergestellt ist das Bett nach der europäischen Norm EN71. Die verwendeten Hölzer stammen alle aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Verstellbarer Lattenrost ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor

Der höhenverstellbare Lattenrost (von 15 cm auf 27 cm auf 46 cm verstellbar) dient zum einen dazu, den Eltern gerade in der Anfangsphase den Alltag mit ihrem Baby zu erleichtern. So lässt sich der Rost zunächst ganz oben befestigen und vereinfacht so das Hineinlegen und Herausheben des Säuglings.

Zum anderen bietet die Verstellbarkeit des Lattenrostes einen wichtigen Sicherheitsfaktor. Sobald das Baby anfängt, sich verstärkt zu bewegen und hochzuziehen, wird der Rost weiter unten montiert. So kann das Kind nicht über die Gitterstäbe klettern. Die unterste Einstellung ist für alle Kinder erforderlich, die aus eigener Kraft sitzen und stehen können.
In dieser Phase können außerdem bald die beiden Schlupfstäbe entfernt werden, so daß das Kind alleine durch den 20,5 cm breiten Durchschupf ins Babybett hinein- und wieder herausklettern kann.

Umbauseiten im Lieferumfang enthalten

Aufgebaut verfügt "Moritz" über die Maße 83 x 77 x 144 Zentimeter, die Fronten sind circa 19 Millimeter stark. Dank seiner großzügigen Liegefläche von 70 x 140 Zentimeter bietet "Moritz" auch älteren Kindergartenkindern ausreichend Platz zum Schlafen. Damit aus dem Babybett ein Juniorbett wird, lassen sich die Gitterseiten komplett entfernen. Durch einfachen Umbau des Kopf- und Fußteiles wird aus "Moritz" blitzschnell ein "echtes" Bett im Kleinformat. Die erforderlichen Umbauseiten sind ebenso wie der Lattenrost im Lieferumfang enthalten.

Beim Kauf haben Eltern die Wahl zwischen zwei verschiedenen Oberflächenbehandlungen. So gibt es das Juniorbett "Moritz" einmal in der Ausführung "Buche massiv, bio-geölt" oder aber deckend weiß lackiert, hier natürlich auch aus massivem Buchenholz.

Details zum Produkt:

  • Buche massiv bio-geölt (Zitrusöl)
  • H/B/L ca.: 83 x 77 x 144 cm, Liegefläche: 70 x 140 cm 
  • inkl. 2 Schlupfsprossen
  • Sprossenabstände: 5,5 cm
  • Durchschupf 20,5 cm
  • Lattenrost dreifach höhenverstellbar (von 15 cm auf 27 cm auf 46 cm)
  • Holzstärke von Kopf- und Fußteil = 19 mm 
  • Lattenrost dreifach höhenverstellbar von 15 cm über 27 auf 46 cm
  • Lattenrosthöhe beim Juniorbett = 17 cm vom Boden 
  • Hergestellt in Deutschland
Dies könnte Sie interessieren
Dies wird oft mitbestellt