Sortieren nach

Ohrenkerzen


10 Produkte gefunden

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten


Ohrkerzen aus naturbelassenem Bienenwachs und ungebleichter Baumwolle

Leiden Sie oder Ihre Lieben unter Erkältungen, Kopfschmerzen oder Ohrenschmerzen? Fühlen Sie sich erschöpft, weil Sie nicht zur Ruhe kommen? Dann gibt es eine Anwendung der Naturvölker, die Ihnen helfen kann und ihrer Gesundheit zuträglich ist. Ohrenkerzen blicken auf eine lange Geschichte zurück.

Herkunft

Der Ursprung der Ohrenkerzen ist nicht geklärt. Ihre Anwendung geht auf eine indianische Tradition zurück, die den Hopi zugeschrieben wurde. Bei Beschwerden am und im Ohr entfaltet sie ihre heilende Wirkung auf die Gesundheit. Seit einem Vierteljahrhundert werden Ohrenkerzen auch in Deutschland vertrieben. Unsere Ohrenkerzen bestehen alle aus einwandfreien Bio Bestandteilen. Sie sind 18-30 cm lange Trichter, die innen hohl sind. Das Basisrezept ist für alle Sorten gleich. Bienenwachs umschließt Fäden aus Baumwolle Leinen oder Hanf. Anschließend wird der Trichter in Honig getränkt. In unserem Sortiment haben wir verschiedene Bio Zusätze wie ätherische Öle oder pulverisierte Kräuter, die bei bestimmten Beschwerden eingesetzt werden.

Anwendung der Ohrenkerzen

Für die Anwendung benötigt man ca. eine Stunde. Sie stellen ein Glas Wasser zur Löschung der fast abgebrannten Kerzen bereit. Sie legen sich auf die Seite und schützen sich und ihre Kleidung mit einem Tuch. Es ist wichtig, dass Sie sich während der ganzen Behandlung nicht abrupt bewegen und ruhig liegen bleiben. Anschließend wird die Ohrenkerze senkrecht und sehr vorsichtig von einer zweiten Person in das Ohr eingeführt. Es ist ratsam, dass diese die ganze Zeit bei Ihnen bleibt. Sie zündet sie an und warmer Rauch füllt Ihr Ohr.

Wirkung

Die durch den Kamineffekt entstehende Luftsäule erzeugt am unteren Ende einen leichten Unterdruck. Es fühlt sich wie eine leichte Massage im Ohr an. Diese wirkt heilend auf das Mittelohr und die Nebenhöhlen, da er den Sekretfluss anregt. Gemeinsam mit der zunehmenden Wärme durch das Niederbrennen der Kerze werden die Heilungskräfte des Körpers stimuliert.
Patienten berichten hierbei von einem befreienden Gefühl während der Ohrenkerzen-Behandlung. Das Knistern beim Abbrennen der Ohrenkerzen, die entstehende Wärme und der wohltuende Geruch der Aromen tragen zur Entspannung und damit zu Ihrer Gesundheit bei. Je nachdem, welchen Zusatz Sie wählen, können die enthaltenen Bio Duftstoffe ihr limbisches System, also ihre Stimmung positiv beeinflussen.

Vorsicht

Ohrenkerzen können ein wunderbares Mittel zur Kurierung von allerlei Beschwerden und sind Ihrer Gesundheit zuträglich. Sie sollten jedoch nicht angewendet werden, wenn Sie Fieber haben, die Ohren akut entzündet sind oder das Trommelfell perforiert ist. Entzündungen im Hals, im Rachen oder im Ohr sollten besser von einem Facharzt behandelt werden. Stellen Sie bei der Anwendung Rötungen im Gesicht oder am Hals fest, dann brechen Sie die Behandlung sofort ab. Auch bei plötzlichen Atembeschwerden sollten Sie auf diese Weise verfahren.

Nach der Anwendung

Ist die Ohrenkerze bis zur Markierung abgebrannt, dann lassen Sie diese vorsichtig von einer zweiten Person entfernen und im bereit gestellten Glas löschen. Bitte behandeln Sie nun Ihr zweites Ohr, damit Sie eine größtmögliche Wirkung erfahren. Auch diese Anwendung dauert ca. 20 Minuten. Planen Sie im Anschluss 20 Minuten ein, in denen Sie sich ausruhen und damit Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun. Lassen Sie am Ende der Ruhephase noch einmal Ohren auf eventuelle Rückstände überprüfen.

Unser Sortiment

Neben den reinen Ohrenkerzen "Natur" besteht unser Sortiment aus verschiedenen Zusätzen mit unterschiedlichen Wirkungen auf Ihre Gesundheit. Alle Zutaten sind aus Bio Herstellung und fördern so Ihre Gesundheit auf besondere Weise.

Ohrenkerzen mit Kamille

Der Bio Zusatz Kamille ist vor allem bei Erkältungen und bei Migräne zuträglich. Die ätherischen Öle und der Geruch wirken entspannend sowie entzündungshemmend.

Ohrenkerzen mit Eukalyptus

Gerade bei Husten, Grippe und Heiserkeit wirkt Eukalyptus besonders gut. Der angenehm intensive Geruch reinigt die Nase und die Nebenhöhlen.

Ohrenkerzen mit Propolis

Propolis ist eine Substanz, die von den Bienen an Baumharzen gesammelt und weiter verarbeitet wird. Diese harzartige Masse hat eine antibiotische, antivirale und antimykotische Wirkung, die besonders bei Tinnitus Linderung bewirkt.

Ohrenkerzen mit Zimt

Zimt ist ein Gewürz und wird aus der getrockneten Baumrinde von Zimtbäumen im Bio Anbau gewonnen. Es wirkt belebend und anregend.

Ohrenkerzen mit Zitronengras

Zitronengras stammt aus Westindien und kommt bei uns nur aus einem Bio Anbau zum Einsatz. Es hat eine antimikrobielle Wirkung und beruhigt das Zentralnervensystem.