Sortieren nach

Themenshop EKO Sustainable

3 Produkte gefunden
Themenshop EKO Sustainable

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

EKO Sustainable

EKO Sustainable

Das eco-INSTITUT-Label kennzeichnet ausgereifte Produkte, die strengen Anforderungen genügen (Schwerpunkt der Prüfkompetenz ist die Messung von Ausgasungen in der Emissions-Prüfkammer). Die Prüfkriterien gehen weit über bestehende gesetzliche Vorgaben hinaus. Die zertifizierten Produkte bzw. deren Bestandteile müssen toxikologisch unbedenklich und möglichst umweltverträglich sein.

Die eco-INSTITUT GmbH ist eine unabhängige privatrechtliche Einrichtung und ist frei von kommerziellen, finanziellen und anderen Einflüssen. Die Unabhängigkeit bei der Beurteilung und die Integrität bezüglich der Prüftätigkeiten sind durch die Akkreditierung nach ISO/IEC 17025 gewährleistet. Neben chemisch-analytischen und physikalischen Laboruntersuchungen nach internationalen Normen und Standards gehören auch die überprüfung und Entwicklung von Qualitätsanforderungen zu unseren Dienstleistungen.

Mit der Modernisierung des corporate design wurde die eco-Umweltinstitut GmbH zum Jahreswechsel 2007 in die eco-INSTITUT GmbH umbenannt. Die personelle und rechtliche Grundlage bleibt unverändert und wir garantieren weiterhin unsere bewährte Qualität.

Quelle: eco-Institut

E-Kennzeichnung

Ist eine Kennzeichnung nach EU-Recht für bestimmte Produkte in Zusammenhang mit der Produktsicherheit. Durch die Anbringung der CE-Kennzeichnung bestätigt der Hersteller, dass das Produkt den geltenden europäischen Richtlinien entspricht. Eine CE-Kennzeichnung lässt keine Rückschlüsse zu, ob das Produkt durch unabhängige Stellen auf die Einhaltung der Richtlinien überprüft wurde. Die CE-Kennzeichnung ist kein Gütesiegel (Qualitätszeichen).

Entwicklung und Funktion

Die CE-Kennzeichnung wurde vorrangig geschaffen, um im freien Warenverkehr dem Endverbraucher sichere Produkte innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der darin befindlichen Europäischen Gemeinschaft (EG) zu gewährleisten.

Wichtige Merkmale der CE-Kennzeichnung

  • Produkte, die aufgrund ihrer Art oder Beschaffenheit eine der EG-Richtlinien angewendet werden kann, müssen mit der CE-Kennzeichnung versehen sein, bevor sie in den Verkehr gebracht und in Betrieb genommen werden dürfen.
  • Hersteller eines technischen Produktes prüfen in eigener Verantwortung, welche EG-Richtlinien sie bei der Produktion anwenden müssen.
  • Das Produkt darf nur in den Verkehr gebracht und in Betrieb genommen werden, wenn es den Bestimmungen sämtlicher anwendbaren Richtlinien entspricht und sofern die Konformitätsbewertung gemäß allen anwendbaren Richtlinien durchgeführt worden ist.
  • Der Hersteller erstellt eine EG-Konformitätserklärung und bringt eine CE-Kennzeichnung an dem Produkt an.
  • Falls gefordert, ist für die Konformitätsbewertung eine Benannte Stelle einzuschalten.
  • Neben der CE-Kennzeichnung sind keine anderen Zeichen oder Gütesiegel zulässig, die die Aussage des "CE" in Frage stellen können.
  • Die CE-Kennzeichnung bestätigt die vollständige Einhaltung der "Grundlegenden (Sicherheits-) Anforderungen", die in EG-Richtlinien konkret festgelegt sind.

Ausnahmen von dieser Regelung bestehen nur, wenn spezielle Richtlinien anderslautende Bestimmungen vorsehen