Das Familienhaus

Ein Buch, das Mut auf Familie macht

Bestsellerautor Jesper Juul zeigt in seinem "Familienhaus" die entscheidenden Grundlagen des Elternseins auf und widmet sich dabei mit besonderer Aufmerksamkeit der Paarbeziehung. Denn kaum etwas hat mehr Einfluss auf die Zufriedenheit in der Familie als die Atmosphäre zwischen den Erwachsenen. Dazu beleuchtet Jesper Juul alle Phasen im Leben mit Kindern, alle Herausforderungen von der Geburt bis zur Pubertät, in seinem humorvoll-gradlinigen und von einer Gelassenheit geprägten Stil, der Mut auf Familie macht.

Die Gliederung orientiert sich an den Zimmern des gemeinsamen Lebensumfeldes und gibt die Kapitel vor:

  • Ein Haus mit allen Gefühlen
  • Das Schlafzimmer: Wenn aus einem Duo ein Trio wird
  • Das Säuglingszimmer: Nähe und Gefühle
  • Das Kinderzimmer: Spiel und Selbstständigkeit
  • Das Jugendzimmer: Protest und Verantwortung
  • Das Bad: Körper und Gesundheit
  • Die Küche: Essen und Gespräche
  • Das Wohnzimmer: Gemeinschaft und Atmosphäre

Der Autor Jesper Juul:

Jesper Juul (1948-2019) war einer der innovativsten Familientherapeuten Europas, Konfliktberater und Gründer von familylab – die Familienwerkstatt. Durch zahlreiche Seminare, Vorträge, Medienauftritte und erfolgreiche Elternbücher wurde er international bekannt. Über 35 Jahren arbeitete er mit Familien. Seine respektvolle Art im Umgang mit Menschen beeindruckt Eltern und Pädagogen stets auf's Neue.

Zitat aus der FASZ:

"Eltern lieben Jesper Juul dafür, dass er Auswege aus den Erziehungsfallen der Gegenwart eröffnet."

Produktdaten:

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag. 17,4 x 22 cm. 2-farbig, mit hochwertigen Fotos des preisgekrönten Fotografen Marcel Lelienhof. 2. Aufl. 2012, 224 S.