Sortieren nach

Kochbücher und Beikost


6 Produkte gefunden
Bücher und CDs > Bücher für Erwachsene > Kochbücher und Beikost

Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten


Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft, Babybrei Rezepte und Kochen für Kinder

Gesunde Ernährung für Mutter und Kind - ganz besondere Kochbücher

Dass gesunde Kost für Kinder in ihrer Wachstumsphase ein Muss ist, wissen Eltern von heute und achten auf eine ausgewogene Ernährung ihres Nachwuchses. Dies beginnt in der Schwangerschaft, geht über die Ernährung der Mutter während der Stillzeit sowie über die erste Beikost für das Baby, bis hin zum gemeinsamen Essen mit der Familie. Wer von Anfang an alles richtig machen möchte, kann sich Ideen in einem Kochbuch holen, das Rezepte zu diesen Themen beinhaltet.

Schwangerschaft - das Baby isst mit

Bereits in der Schwangerschaft ist die Ernährung der werdenden Mutter von Bedeutung. Susannah Marriott widmet sich in ihrem Buch "Mamis Superfood" diesem Thema und geht vor allem auf das Thema gesunde Ernährung im Allgemeinen ein. Das im Kösel Verlag erschienene Buch bietet auf 160 Seiten weiterhin 40 Saisonrezepte mit Fotos, die zum Zubereiten der Speisen anregen. Hierzu sind Obst und Gemüse aus dem Garten, wilde Kräuter, Gesundes aus dem Meer oder vom Bauernhof sowie gesunde Vorräte aus dem Küchenschrank aufgelistet und zu leckeren Rezepten erarbeitet. Eine Übersicht über Nährstoffe runden die Informationen zur Schwangerschaftsernährung ab.
 
Auch im Kösel Verlag erschienen ist "Das Stillkochbuch" von Marietta Cronjaeger für Mütter in der Stillzeit. Sowohl das Kochbuch aus dem Jahr 2011 als auch die neue Auflage aus 2014 bieten zahlreiche Rezepte für Mutter und Baby. Dieser beliebte Ratgeber ist in seiner Neuauflage nicht allzu sehr verändert, so dass man durchaus auch auf die ältere Version zurückgreifen kann. Beide Bücher beinhalten aber das, was Mütter zur Ernährung in der Stillzeit wissen wollen. Es umfasst Themen über die Stillzeit selbst, über Getränke für Baby und Mutter, Frühstücksideen bis hin zu verschiedenen Gerichten mit Fleisch, Fisch, Gemüse, Kartoffeln und Nudeln.

Die besondere Phase Beikost

Das Erlebnis der ersten Beikost für das Baby sollten Mütter mit gesunder Beikost und leckerem Babybrei zu etwas Besonderem machen. Die Autorin Marietta Cronjaeger hat auch hier ein Kochbuch entwickelt. "Das Breikoch Buch" ist im Kösel Verlag erschienen und bietet auf 144 Seiten Rezepte für das erste Jahr der Kinder. Die Autorin geht hier auf die Zutaten für einen gesunden Babybrei ein und ergänzt dies mit verschiedenen Breirezepten sowie ersten Frühstücks- und Abendbrotideen für Kinder ab zwölf Monaten.
 
Ein weiteres Kochbuch zum Thema Beikost ist "Das Breibuch" von Sabine Deutscher. Das 70 Seiten umfassende Taschenbuch ist im Rapunzel Verlag erschienen und hat biologische Kinderernährung zum Thema. Neben den Themen Stillen und Flaschennahrung hat die Autorin interessante Rezepte zusammengestellt. Diese reichen von verschiedenen Sorten an Babybrei, über Getränke und erste Gerichte für die etwas Größeren.
"Baby-led weaning" - die Alternative zum Babybrei
"Einmal breifrei, bitte - Die etwas andere Beikost" ist ein Kochbuch, das auf eine Alternative zum Babybrei setzt. Die Autorinnen Loretta Stein und Eva Nagy geben Tipps zum "Baby-led weaning", einer Methode, bei der die Babys mundgerechte feste Nahrung zum Selbstentdecken bekommen. Diese Methode ist nicht nur vorteilhaft für das reifende Immunsystem, sondern wirkt sich zudem positiv auf Gehirnentwicklung, Verdauung und ein gutes Essverhalten aus. Das im Kösel Verlag erschienene Buch umfasst 160 Seiten.

Gesund und abwechslungsreich - das Essen der Größeren

Sind die Kinder erst größer, wird auch der Wunsch nach Abwechslung bei den Mahlzeiten größer. Essen soll dann nicht mehr nur gesund, sondern zudem auch lecker sein. Dass dies bei Lebensmitteln aus der eigenen Region und zur jeweiligen Saison besonders zutrifft, zeigt das Kochbuch "Landschaft schmeckt. Nachhaltig kochen mit Kindern", das von der Sterneköchin Sarah Wiener im Beltz Verlag erschienen ist. Auf 213 Seiten gibt sie Tipps zum Kochen, ihre Rezepte leiten zum familiären Kochen an.
 
"Was gibt's heute - Gemeinsam essen macht Familie stark" lautet das Buch von Jesper Juul, erschienen im Beltz Verlag. Es ist Ernährungsberater und -ratgeber in einem. Auf 120 Seiten befasst sich Juul mit der Wertevermittlung beim Essen, gibt Praxistipps für gemeinsame Familienmahlzeiten und beleuchtet das Thema Essen mit Kleinkindern, Kindern und Teenagern.